Swisscom abo kündigen nach Vertragsende

Wenn der Kunde nur das mobile Abonnement kündigt und nicht alle Raten des Geräteplans bis zum Stornierungsdatum bezahlt wurden, wird das Stornierungsdatum des mobilen Abonnements auf das Enddatum des Geräteplans verschoben (d. h. 24 Monate nach Erhalt des Geräts). Wenn dem mobilen Abonnement mehrere Gerätepläne zugeordnet sind, wird das Kündigungsdatum des mobilen Abonnements auf das Enddatum des letzten Geräteplans verschoben. Internet- und TV-Abonnement Sunrise Home, MT Home-Abonnements: Dienste in den Produktgruppen “Internet” und “TV” haben jeweils eine separate Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Sie können jeweils mit einer Mindestkündigungsfrist von 60 Tagen mit einer kündigungsfrist von zwei Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden. Wenn am Ende der Mindestvertragslaufzeit keine Kündigung erfolgt, wird die betreffende Leistung automatisch auf unbestimmte Zeit verlängert, während der die Leistung jederzeit am Ende eines jeden Monats mit 60 Tagen und einer zweimonatigen Kündigungsfrist gekündigt werden kann. Wenn der Kunde das grundlegende “Internet”-Angebot abbricht, streicht dies automatisch das Festnetz und die TV-Dienste, einschließlich ihrer Optionen. Wenn der Kunde die Leistungen in den Produktgruppen “Internet” und “TV” vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigt, muss der Kunde die monatlichen wiederkehrenden Grundgebühren für jeden vorzeitig gekündigten Service bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bezahlen. Sie sind sofort fällig. Ältere Festnetzabonnements können jederzeit mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten gekündigt werden. am Ende eines jeden Monats mit einer Mindestkündigungsfrist von 60 Tagen Wenn Sie außerhalb der regulären Kündigungsfrist vom Vertrag zurücktreten möchten, werden Ihnen in der Regel die ausstehenden Raten bis zur Mindestvertragslaufzeit in Rechnung gestellt.

B. Die Kündigung von Freedom-Abonnements mit Mindestvertragslaufzeit Bestimmte Freiheits- und Mobile Unlimited-Angebote können eine Mindestvertragslaufzeit haben. Es gelten die Bedingungen des Angebots. Das Mobilfunkabonnement kann daher mit einer Frist von 60 Tagen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann der Vertrag jederzeit mit einer Kündigungsfrist von mindestens 60 Tagen am Ende eines jeden Monats gekündigt werden. E. Kündigung anderer Mobilfunkabonnements Die Mindestvertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten hängt vom Einzelvertrag ab. Sie kann mit einer zweimonatigen Kündigungsfrist am Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden.

Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann der Vertrag jederzeit am Ende eines jeden Monats mit einer Kündigungsfrist von mindestens 60 Tagen gekündigt werden. mit einer zweimonatigen Kündigungsfrist. Hinweis: Sie können Ihren Mobilfunkvertrag auch auf Eis legen. Anstatt Ihren Vertrag zu kündigen und Ihre Handynummer zu verlieren, können Sie Ihren Vertrag für bis zu 12 Monate auf Eis legen.